Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Drama • Familie
ab 0

Deutschland, 1933: Die kleine Anna Kemper lebt mit ihrer Familie in Berlin. Da ihr Vater, ein berühmter Theaterkritiker, offener Gegner der Nationalsozialisten ist, muss er nach Hitlers Machtübernahme nach Zürich flüchten. Die Mutter, Anna und ihr zwölfjähriger Bruder folgen ihm bald nach. Weil kaum Zeit für die Vorbereitung der Flucht bleibt, muss Anna in der Eile ausgerechnet ihr geliebtes Stoffkaninchen zurücklassen. Doch auch in der Schweiz findet die Familie keine dauerhafte Bleibe. Immer wieder muss sich Anna den sich ständig ändernden Umständen anpassen, ist mit ihrer Familie vor immer neue Herausforderungen gestellt und mit großen Entbehrungen konfrontiert. Trotzdem versucht Anna, den Mut nicht zu verlieren.

Film teilen

Regie
Caroline Link
Schauspieler
Riva Krymalowski Anna Kemper
Oliver Masucci Arthur Kemper
Carla Juri Dorothea Kemper
Marinus Hohmann Max Kemper
Justus von Dohnányi Onkel Julius
Ursula Werner Heimpi
Rahel Hubacher Mutter Zwirn
Peter Bantli Vater Zwirn
Anne Bennent Madame Prune
Anne Schäfer Rebecca Stein
Spielzeit 119min
Starts 01.12.2019 (US)
25.12.2019 (DE)
ss

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Spielzeiten in Wals/Siezenheim

Keine Spielzeiten in Wals/Siezenheim gefunden.

Niederösterreich

Baden
St. Pölten
Tulln

Wien

Wien

Oberösterreich

Dietachdorf
Linz
Pasching
Regau
Steyr
Wels

Steiermark

Graz

Tirol

Innsbruck
Seefeld

Kärnten

Gmünd
Klagenfurt

Salzburg


Vorarlberg

Bregenz
Feldkirch

Burgenland